Ayurveda - Der Weg zu deinen Wurzeln

2 Hände

Die Begegnung mit Ayurveda wurde für viele Menschen der Einstieg in ein neues Leben oder zumindest eine große Bereicherung für ihr Leben. In der ältesten indischen Heillehre geht es vor allem darum, die eigene Konstitution (Bioenergie) wahrzunehmen und Disbalancen durch eine positive Lebensweise auszugleichen. 

Ayurveda versteht den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Bewusstsein. Es zeigt, wie wir durch eine individuell abgestimmte Ernährungslehre, hochwirksame Pflanzenpräparate, tief reinigende und entgiftende Ölanwendungen und die Heilung unserer Beziehungen Krankheiten vorbeugen bzw. unsere Gesundheit wieder herstellen können. Nach ayurvedischem Verständnis ist das Gleichgewicht der im Körper wohnenden Kräfte Vata, Pitta und Kapha, auch Konstitution und Bioenergie genannt, die Grundlage für ein erfülltes und gesundes Leben.

"Frei von allen Krankheiten wird sein, wer täglich gesund isst und Gutes tut, wer über ein gesundes
Unterscheidungsvermögen verfügt und wer den Wahrnehmungen der Sinne nicht verhaftet ist, wer
die Geste der Barmherzigkeit, der Gleichheit, der Wahrheit und der Vergebung entwickelt
und die Gesellschaft guter Menschen sucht."

(Astanga Hrdayam, Kapitel 4:36)

InbalanceAyurvedaundYoga